jump to navigation

Sauerstoffgabe bei MCI? März 6, 2007

Posted by JamL in News, Science & Medicine.
trackback

Wissenschaftler aus Neuseeland haben in einem Artikel des Journal of the Royal Society of Medicine darauf aufmerksam gemacht, dass für die routinemäßige Verabreichung von Sauerstoff beim Myocardinfarkt eigentlich keine evidenzbasierte Datenlage existiert, die einen Vorteil klar herausstreicht. Gleichzeitig wird in dem Artikel erwähnt, dass Studien, die auf mögliche Gefahren einer solchen Therapie hinweisen, in der Vergangenheit zu wenig beachtet wurden.

115576774_a9b74b259a_o.jpg

Die Maßnahme der hochdosierten Sauerstoffgabe zur Schmerzbekämpfung bei Angina Pectoris wird schon seit über 100 Jahren praktiziert. Die erste Studie, die den Vorteil der Sauerstoffgabe beim MCI unterstrich, stammt aus dem Jahre 1976 und ist als eher zweifelhaft einzustufen, fehlt doch jegliches randomisiert-kontrollierte Studiendesign. Hingegen gibt es, ebenfalls aus dem Jahre 1976, eine Studie, in der die Verabreichung von Sauerstoff bei Patienten mit unkompliziertem MCI in einem 24 Stunden Zeitraum untersucht wurde. Die Studie zeigte, dass Patienten die im Rahmen der Behandlung Sauerstoff erhielten, größere Myokardschäden davontrugen als jene, die „nur“ der Raumluft ausgesetzt waren. So starben 11,3% der Patienten die Sauerstoff innerhalb dieser 24 Stunden erhielten, während unter Raumluft nur 3,9% der Patienten nicht überlebten.

Der Autor des Artikels, Richard Beasley, dass speziell in den 80er und 90er Jahren fieberhaft nach Medikamenten für die MCI Therapie gesucht wurde, während Warnzeichen wie die oben erwähnte Studie schlichtweg untergingen. Man darf gespannt sein, wie sich die Diskussion entwickelt…

Quelle: InCirculation.net

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: